CARSHARING

V-tron Carsharing:
V-tron stellt seine neue Geschäftslinie vor: „Car Sharing“, das speziell für den Business-Markt entwickelt wurde, damit es seine Flotte so einfach und effizient wie möglich nutzen kann. Jedes Fahrzeug wird durch Car-Sharing wesentlich effizienter genutzt. Der Benutzer kann den „temporären“ Transport auf einfache Weise schnell nutzen.

Der Nutzer reserviert ein Fahrzeug über ein Reservierungssystem und kann das Fahrzeug dann zu einem vereinbarten Ort und Zeitpunkt mit einer speziellen Reservierungskarte (Chipkarte) abholen. Nach Gebrauch kann das Fahrzeug mit der Reservierungskarte zurückgegeben und abgemeldet werden.

Das Car-Sharing-Kit von V-tron gewährleistet eine kosteneffiziente und zuverlässige Kommunikation über das Reservierungs- und Managementsystem für Carsharing. Das Online-System bietet eine Reihe von Dienstleistungen, wie die Verwaltung von Reservierungen, Live-Fahrzeugverfolgung, Fahrtenberichte, Kraftstoffverbrauch und verschiedene Sicherheitsoptionen.

CARSHARING

N

On Board Unit (OBU)

N

Kartenleser (RFID leser)

N

Schlüsselhalter

N

Personalausweis

N

Reservierungs App

Flottenmanagement und CarSharing-Funktionen

Durch die Verwendung eines RFID-Lesegeräts, das auf der Windschutzscheibe montiert ist, kann das Fahrzeug verriegelt oder entriegelt werden, indem der  Kunde die aktive Reservierungskarte auf dem Leser scannt. Alle (Fahr-) Informationen,  z. B. Kilometerzähler werden Real-time zum Carsharing Online-Management-System gesendet.

Zusätzlich zum RFID-Lesegerät, gibt es auch die Möglichkeit, das Fahrzeug  mit einem Smartphone zu öffnen. Ein QR-Code ermöglicht diese Anwendung, welche auf der Windschutzscheibe des Fahrzeuges angebracht wird. Diese Option ist für den Business-Markt oft nützlich, angesichts der  Nutzerdichte verschiedener  Smartphones auf diesem Markt.

Diese Option ist auch ideal und kostengünstig (Ein- und Ausbaukosten)  für Fahrzeuge mit begrenzter Laufzeit.

Non-Kommunikationsfunktionalität:

In Bereichen, wo es keine GSM-Abdeckung gibt, kann das System die Kunden ständig  identifizieren. Dies ist besonders wichtig für Unternehmer, die ihre Fahrzeuge in der Tiefgarage oder in abgelegenen Gebieten geparkt haben.

Self-Service:

Das System kann sowohl für vorbestellte als auch spontane Reservierungen verwendet werden.

Master-Keycards:

Innerhalb des Systems können Master-Keycards verwendet werden.

Driver Behaviour/ Das Fahrverhalten:

Die Car-Sharing-Lösung kann in Echtzeit eine Vielzahl Warnungen des Fahrverhaltens geben.

Dies sind flexible Funktionen und umfassen:

  • Geschwindigkeit
  • Warnung, wenn das Fahrzeug zu lange stationär lauft.
  • Plötzliche Beschleunigung / Verzögerung
  • Plötzlicher Richtungswechsel (scharfe / gefährliche Kurve)

Real-time Tracking / Warnungen / Befehle:

Die Car-Sharing-Lösung bietet aktuelle Informationen über den Standort und den Status des Fahrzeugs. Außerdem empfängt das System automatische oder manuelle Befehle. Es funktioniert vergleichbar mit einer “Fernbedienung“. Neben den genannten Funktionen, können die folgenden Befehle und Meldungen ermöglicht werden:

Warnung niedrige Akkuspannung

Kraftstoff-Status

Tür-Status (offen / geschlossen),

Öffnen / Schließen Tür

Aktivieren / deaktivieren Wegfahrsperre

Fahrzeughupe

Car-Kit (Freisprecheinrichtung):

Es ermöglicht den  Car-Sharing-Nutzer im Fahrzeug Anrufe zu tätigen und  zu empfangen. Um Missbrauch zu vermeiden, kann man nur eine voreingestellte Nummer anrufen. Diese Nummer kann frei gewählt werden und ist in der Regel die Servicenummer.

Treibstoffmessung:

Durch die Verwendung eines Kraftstoff-Sensor kann der Kraftstoffstatus des Fahrzeugs gemessen werden. Diese Option kann auch über eine eventuelle Tankkarte, z.B. MTC, TC oder Shell erhalten werden.

Interessiert an unseren Dienstleistungen?